> Home -> News-Archiv ->

Wichtige Hinweise zum Thema: Vorübergehender Gaststättenbetrieb

Vorübergehender Gaststättenbetrieb (ehemalsTagesgestattung)

 
Mit Datum vom 01.05.2012 wurde das Hessische Gaststättengesetz erlassen.
Hiervon ist auch die Gestattung von vorübergehenden Gaststättenbetrieben (bisher: Tagesgestattung) betroffen.
Ab sofort ist nur noch eine schriftliche Anzeige beim Haupt- und Ordnungsamt, Fachstelle Gewerbe, der Gemeinde Echzell erforderlich,
eine schriftliche Genehmigung durch die Gemeindeverwaltung wird nicht mehr erfolgen.

Die Anzeige muss der Fachstelle Gewerbe bei der Gemeindeverwaltung mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Veranstaltungstermin vorliegen.

Diese Vorlagefrist ist unbedingt einzuhalten, da wir dazu verpflichtet sind, Ihre Anzeige an folgende Behörden weiterzuleiten:
 
1. Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung beim Wetteraukreis
2. Finanzamt Nidda
3. Polizeidirektion Wetterau / Polizeistation Friedberg
4. Bauamt des Wetteraukreises, Bauaufsicht
 
Einen Vordruck für die schriftliche Anzeige erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung, Lindenstraße 9, Zimmer 4 oder als Download auf der Homepage der Gemeinde Echzell unter www.echzell.de.
 
Ihr Haupt- und Ordnungsamt
Fachstelle Gewerbe
Gemeinde Echzell
 
 
 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Spendenkonto Brand Friedenstraße

Zur Unterstützung der Betroffenen des Brandes in der Friedensstraß hat die Gemeinde Echzell ein Spendenkonto eingerichtet.

mehr...>

News-Archiv

Oberhessen

BUNTerLEBEN